Stoffwindelsysteme

STOFFWINDELN - Welche Stoffwindelsysteme gibt es eigentlich?

Es gibt verschieden Stoffwindelsysteme doch eines haben alle gemeinsam und zwar einen saugenden Kern und einen wasserabweisenden Nässeschutz.

 
1-Höschen-Windeln = Komplettwindel

Bei der 1-Höschen-Windel sind der saugende Teil (Saugstoff) und der Nässeschutz miteinander vereint. Sie können angenäht (= All-In-One) oder aber auch eingeschoben sein (= Pocket- oder Taschenwindel). Man braucht also keine extra Überhose. Auch das Wickeln ist dadurch etwas einfacher, da man nur einen Teil anlegen muss, vergleichbar mit einer Wegwerfwindel. Allerdings sind 1-Höschen-Windeln nicht ganz so auslaufsicher wie 2-Höschen-Windeln, da der Auslaufschutz nur 1 x besteht und somit auch genaueres Anpassen nötig ist. Auch für Vielpiesler, längere Wickelintervalle bzw. für nachts ist diese Windel eher ungeeignet. Die gesamte Windel muss jedesmal gewaschen werden.

Beispiele (von den Windeln die auch auf meiner Homepage zu finden sind):
All-in-One = Totsbots STAR, Blümchen AIO
Taschenwindel = Blümchen Taschenwindel

HIER GEHTS ZU DEN 1-HÖSCHEN-WINDELN ...
 

2-Höschen-Windeln

Die 2-Höschen-Windel besteht, wie der Name schon sagt, aus einem saugenden Teil und einer extra Überhose (= Nässeschutz). Durch das zweifache Anlegen der Windel bietet diese auch einen doppelten Auslaufschutz eben durch mehrere Bündchen. Dieses System ist auch für starke Nässer, längere Wickelintervalle und nachts sehr gut geeignet. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Überhose nicht jedesmal mitgewaschen werden muss, deshalb benötigt man auch nicht soviele Überhosen wie Saugwindeln. Zudem hat man bei den Überhosen verschiedene Variationsmöglichkeiten, wie zB PUL, Fleece, Wolle. Auch für Kinder mit empfindlicher Haut ist dieses System sehr gut geeignet - bei ganz empfindlicher Haut würde man hier dann eine Wollüberhose dazuwählen, da diese am luftdurchlässigsten ist. Je nach Überhose trägt dieses System etwas mehr auf als ein 1-Höschen-System.

Beispiele (von den Windeln die auch auf meiner Homepage zu finden sind):
TotsBots Bamboozle, Popolini Panda, HuDa Baumwoll-Velours, HuDa Bambus, Blümchen Bambus, Blümchen Bio-Baumwollwindel, etc.
 
Beispiele für Überhosen (von den Windeln die auch auf meiner Homepage zu finden sind):
PUL: Totsbots Wrap, Blümchen OneSize Überhose
Wollhosen: Popolini doppeltgestrickte Wollhose

HIER GEHTS ZU DEN 2-HÖSCHEN-WINDELN ...  
 

2in1 Windeln
Prefolds / Mullwindeln
               
Dieses System vereint die 1-Höschen. und 2-Höschen-Systeme. Es werden in wasserdichte Überhosen Saugeinlagen eingeknöpft, eingelegt oder eingeklettet. Man muss also immer nur die Einlage waschen und kann die Überhose mehrmals verwenden (wie beim 2-Höschen-System), man legt aber die Windel in einem Schritt an (wie beim 1-Höschen-System).
 

Beispiele (von den Windeln die auch auf meiner Homepage zu finden sind):
2in1 Komplettsysteme zum Einknöpfen / Einkletten: Totsbots Peenuts, Blümchen 2in1, CullaDiTeby
2in1 Systeme als Modulsystem: Blümchen Prefolds, Blümchen Tageseinlage

HIER GEHTS ZU DEN 2in1-WINDELN ...  


Welches System ist nun für mich das Richtige?

Hier nochmals kurz zusammengefasst um dir deine Entscheidung etwas zu erleichtern:

1-Höschen-Windel:
- praktisch und einfach
- etwas kürzere Wickelintervalle
- genaueres Anpassen erforderlich
- nicht so auslaufsicher
- nicht für nachts geeignet (mit 2-Höschen-System kombinieren)

2-Höschen-Windel:
- sehr auslaufsicher durch mehrfache Bündchen
- für nachts sehr gut geeignet
- für Vielpiesler und längere Wickelintervalle sehr gut geeignet
- für Kinder mit empfindlicher Haut

2in1-Systeme:
- einfach in einem Schritt anlegen, wie 1-Höschen-System
- es muss beim Wickeln nur die Einlage gewechselt werden > Überhose kann mehrfach verwendet werden
  (je nach System - bei geraden Einlagen muss  man bei Muttermilchstuhl oder dünnen Stuhl
  auch die Überhose gleich mitwaschen)
- Auslaufschutz je nach Einlage - bei geraden Einlagen nur 1 x Auslaufschutz,
  bietet auch die Saugeinlage einen elastischen Abschluss, besteht ein verbesserter Auslaufschutz
- für nachts eher weniger geeignet



Ein-Größen-Windeln oder Mehr-Größen-Windeln?
 
Ein-Größen-Windeln
  • = One-Size-Windel oder Unigröße
  • passen von ca. 3,5 – 15 kg – von Geburt an bis zum Sauberwerden
  • Passform = Kompromiss, da Windel eben von Geburt bis auch zum Sauberwerden passen muss, wobei die Überhose auch großen Einfluss auf die Größe des Windelpaketes hat
 
Mehrgrößenwindeln
  • in verschiedene Gewichtsklassen unterteilt
  • passgenauer


WAS BRAUCHE ICH VON WELCHEM SYSTEM?
  • immer abhängig von Wickel-, Waschintervall, Trockenzeit der Windel sowie wie häufig man waschen möchte
  • anfangs benötigt man etwas mehr, da ja Stillstuhl öfter ausgeschieden wird, als dann mit Beikost
 
1-Höschen-Windel
  • ca. 15 – 20 Stückfür tagsüber
  • zusätzlich4 Stück von 2-Höschenwindeln mit 2 Überhosen für nachts
  • Papiervlies oder waschbare Trockenfleeceeinlgen (zum einfachen Entsorgen des Stillstuhles)
 
2-Höschen-Windel
  • ca. 20-25 Stück (tagsüber + nachts)
  • 5 Überhosen
  • Papiervlies oder waschbare Trockenfleeceeinlgen (zum einfachen Entsorgen des Stillstuhles)
 
2in1 Systeme
  • 4-8 Überhosen (abhängig ob Saugeinlage eigenen Auslaufschutz bietet, da so weniger Verschmutzungen in der Überhose landen)
  • 20-25 Stück Kompletteinlagen
    (Einlagen bestehen oft aus mehreren Teilen, dass man das Volumen und die Saugstärke individuell anpassen kann)