Wollhosen + Pflege

Waschen
- per Hand oder mit Wollwaschgang bei 30° Grad in der Waschmaschine
- eigenes Wollshampoo verwenden
- Wollhose zum Trocknen auf ein Handtuch legen
 
Nachfetten
Damit die Wollüberhose wieder wasserdicht ist, muss sie nach jeder Wäsche wieder gefettet werden:
- max. ½ gestr. TL  (1 gestr. TL für Longies) reines Wollfett - Cera Lanae (Adeps Lanae) > ACHTUNG: kein Lanolin-Creme (für Brustwarzen etc.) + 1-3
  Tropfen Spüli in eine Tasse geben
- m
it kochendem Wasser aufgießen - umrühren - bis eine weißliche Lösung entsteht und das Fett sich komplett aufgelöst
  hat. Sollte das nicht der Fall sein, noch etwas Spüli zugeben.

- diese Lösung in etwa 2 Liter warmes Wasser geben (nicht umgekehrt, da die Gefahr besteht, dass das Wollfett
  ausflockt)

- Wassertemperatur prüfen > sollte nicht über 30° liegen!
- die gewaschene Wollhose hineingeben, nicht kneten, und etwa ½ Std. einwirken lassen
- herausnehmen und in der Waschmaschine bei max. 500 Touren schleudern
- liegend trocknen lassen

Helle u. farbige Wollsachen NICHT zusammen waschen und fetten!!

Waschen der Woll-Überhose ist nötig, wenn diese:
  • verschmutzt ist
  • müffelt
  • durchnässt ist
  • sonst etwa alle drei Wochen